MOBIS Logo

Forschungsprojekt

MOBIS

Mobilitätsverhalten in der Schweiz

Die MOBIS-Studie ist nun abgeschlossen.

Publikationen | MOBIS:COVID-19

Projektbeschreibung

Mobilität befindet sich in einem steten Wandel. Darum erfordern Bevölkerungswachstum, veränderte Bedürfnisse und technologischer Fortschritt regelmässige Anpassungen der Verkehrsplanung.

Mobilität

Wie kann die Mobilität in der Schweiz effizienter werden?

Verkehrssysteme

Welche Ansprüche stellen die Menschen an die Verkehrssysteme?

Zukunft

Wie soll der Verkehr in der Zukunft aussehen?

Teilnehmerinformationen

Resourcen für Studienteilnehmer

Teilnahme

Für die Teilnahme benötigen Sie die 5-stellige Teilnehmer-ID, die Sie im Einladungsbrief erhalten haben.

Verwendung der App

Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Verwendung der Catch My Day App.

Informationsblatt

Dieses Dokument fasst die wichtigsten Punkte zusammen, die Sie als Teilnehmer wissen müssen.

FAQ

Fragen und Antworten zum Projekt

Wie lange dauert das Projekt?

2018-2020

Wer führt dieses Projekt durch?

MOBIS ist ein gemeinsames Projekt der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ), der Universität Basel und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Wer finanziert dieses Projekt?

MOBIS wird finanziert durch die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung (Innosuisse) und das eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr und Kommunikation (UVEK).

Wer ist der Auftraggeber für dieses Projekt?

MOBIS ist ein Projekt im Rahmen der Tätigkeiten der Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER Mobility) und Energy, Society and Transition (CREST).

Was sind die Ziele des Projekts?

Durchführung von Befragungen zum Thema Mobilität und Analysen des Mobilitätsverhaltens nach neustem Stand der Wissenschaft. Dies zur Gewinnung neuer Erkenntnisse für die Optimierung der Verkehrsplanung in urbanen Räumen.

Fragen und Antworten zur Projektteilnahme

Wer kann bei MOBIS mitmachen?

Die Teilnahme an der Studie erfolgt per schriftliche Einladung zufällig ausgewählter Bewohner der städtischen Schweizer Agglomerationen. Die Einladung kann nicht weitergereicht oder mit anderen Personen geteilt werden. Für die Teilnahme an der vertiefenden Smartphone-Studie müssen einige weiterführende Einschlusskriterien erfüllt werden.

Wie kann ich an der Online-Befragung teilnehmen?

Klicken Sie auf www.mobis.info (oder tippen Sie diesen Link in Ihren Browser). Zu Beginn der Befragung müssen Sie Ihre 5-stellige Teilnehmer-ID eingeben.

In welchen Sprachen kann ich die Befragung ausfüllen?

Die MOBIS-Studie wird in Deutsch, Französisch und Englisch durchgeführt.

Wie lange dauert die Online-Befragung?

Die Online-Befragung für MOBIS dauert ca. 10 Minuten. Zum Abschluss der Smartphone-Studie gibt es eine zusätzliche Befragung.

Wo finde ich meine 5-stellige Teilnehmer-ID?

Ihre Teilnehmer-ID haben Sie in einem persönlich adressierten Brief erhalten. Falls Sie sie nicht mehr finden können, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: mobis@ethz.ch

Kann ich nur an der Befragung teilnehmen, aber nicht an der Smartphone-Studie?

Ja.

Kann ich nur an der Smartphone-Studie teilnehmen, aber nicht an der Befragung?

Nein. Um an der Smartphone-Studie teilzunehmen, müssen Sie zuerst die Befragung ausfüllen. Danach werden Sie direkt zur Registrierung für die Smartphone-Studie weitergeleitet (sofern Sie die Einschlusskriterien erfüllen).

Was sind die Einschlusskriterien für die Smartphone-Studie?

Um an der Smartphone-Studie teilnehmen zu können, müssen Sie:

  1. eine schriftliche Einladung erhalten haben (mit 5-stelliger Teilnehmer-ID).
  2. zwischen 18 und 65 Jahren alt sein (Stand Ende 2018).
  3. an mindestens 2 Tagen pro Woche mit dem Auto fahren.
  4. in einer städtischen Agglomeration in der Deutschschweiz oder Romandie wohnen.
  5. ein Smartphone benützen, auf dem Sie unsere App installieren können.
  6. normalerweise ohne Beschwerden oder Schmerzen 200m zu Fuss gehen können.
  7. nicht als Berufsfahrer tätig sein.
  8. die Einverständniserklärung unterschreiben.
Welche Aufgaben beinhaltet die Teilnahme an der Smartphone-Studie?
  1. Ausfüllen der Online-Befragung mit anschliessender Registrierung
  2. Herunterladen und Aktivieren der App
  3. Lesen der wöchentlichen E-Mails zum Studienverlauf
  4. Ausfüllen der Online-­Befragung am Ende der Studie
Wie gross ist der Aufwand für die Smartphone-Studie?
  • Ausfüllen der Online-Befragung mit anschliessender Registrierung: ca. 15 Min.
  • Herunterladen und Aktivieren der App: ca. 5 Min.
  • Lesen der wöchentlichen E-Mails zum Studienverlauf: ca. 10 x 5 Min.
  • Eine etwas längere Online-Befragung am Ende der Studie: ca. 30. Min.

Insgesamt ca. 2 Stunden.

Wie lange dauert die Smartphone-Studie?

Die Smartphone-Studie dauert 2 Monate.

Wann beginnen meine zwei Monate?

Die zweimonatige Smartphone-Studie beginnt für Sie, wenn Ihre erste Reise in die Schweiz von der App aufgezeichnet wird.

Gibt es eine Frist für den Start der Smartphone-Studie?

Sie sollten die Smartphone-Studie bis zum 15.11.2019 starten. Wir empfehlen Ihnen jedoch, so schnell wie möglich zu beginnen, damit wir Ihnen bei Problemen oder Fragen helfen können.

Darf ich das Tracking während der Smartphone-Studie ausschalten?

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Smartphone eingeschaltet und das Tracking aktiv zu halten, während der gesamten Dauer der Studie.

Das Deaktivieren des Tracking,
das Abmelden von der App oder
das Ausschalten des Smartphones
kann die Qualität der Studienergebnisse negativ beeinflussen.

Die Auswirkungen der App auf die Leistung Ihres Smartphones hängen stark vom genauen Telefonmodell und dem Betriebssystem ab. Leider ist dies ausserhalb unserer Kontrolle. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Smartphone aufzuladen, wenn Sie nicht unterwegs sind, z.B. zu Hause oder am Arbeitsplatz, anstatt es auszuschalten. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Wie viele Tage muss das Tracking in der Schweiz aktiv sein?

Ihre Fahrten in der Schweiz müssen während der zweimonatigen Studie für mindestens 30 Tage, d.h. mindestens 15 Tage pro Studienmonat, erfolgreich aufgezeichnet werden.

Darf ich während der Smartphone-Studie ins Ausland reisen?

Für diese Studie müssen Ihre Fahrten in der Schweiz während der zweimonatigen Smartphone-Studie regelmässig erfasst werden.

Wenn Sie ins Ausland reisen und vor dem 15.11.2019 zurückkehren, können Sie die App einfach installieren und bei Ihrer Rückkehr das Tracking starten.

Wenn Sie während der Studie länger als 2 Wochen ins Ausland reisen möchten, empfehlen wir Ihnen, nicht an der Smartphone-Studie teilzunehmen.

Wozu dient die Teilnehmer-ID?

Die Teilnehmer-ID dient dazu, den direkten Zusammenhang zwischen Daten und Personen zu brechen. Das Projektteam kann zwar die ID den einzelnen Teilnehmern zuordnen, aber für Dritte ist das nicht möglich. Dieser Vorgang nennt sich Pseudonymisierung (=quasi-Anonymisierung). Bei einer vollständigen Anonymisierung wäre es auch für das Projektteam nicht möglich, die Angaben aus den Umfragen mit den Smartphone-Messungen zu verlinken, was nicht sinnvoll wäre.

Welche Daten erhebt die App?

Mit Hilfe der App erheben wir Ihre Bewegungsdaten. Auf Basis dieser Bewegungsdaten führen wir Verkehrsanalysen durch. Dies dient dem Ableiten von mobilitätsbezogenen Kennziffern (bspw. Verkehrsmittelwahl). Des weiteren werden Wegezwecke anhand der tagesübergreifenden Aufenthaltsmuster bestimmt und räumliche Analysen vorgenommen. Für technische Details verweisen wir auf die Datenschutzhinweise.

Wozu werden die erhobenen Daten verwendet?
  • Daten werden ausschliesslich zu Forschungszwecken erhoben.
  • Die Daten werden datenschutzkompatibel archiviert und stehen damit der weiteren Forschung zur Verfügung. Rückschlüsse auf einzelne Personen sind nicht möglich.
  • Die Daten werden nicht weiterverkauft.
  • Bei der Veröffentlichung der Resultate werden die Daten in aggregierter Form dargestellt, sodass deren Anonymität gewährleistet wird.
Was steht in den E-Mails, die ich erhalte?

Per e-mail erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung Ihrer Mobilität, aufgeteilt nach Verkehrsmittel.

Erhalte ich eine Teilnahme-Vergütung für die Teilnahme an der Smartphone-Studie?

Ja. Für Ihre vollständige Teilnahme erhalten Sie CHF 100. Als vollständige Teilnahme gilt, wenn Sie an Online-Umfrage teilnehmen, Ihre Mobilität während der gesamten Studiendauer aufzeichnen lassen und die Schlussbefragung ausfüllen. Für die Überweisung des Betrags werden wir Sie in der Schlussbefragung nach Angaben zum Überweisungsmodus befragen.

Erhalte ich eine Teilnahme-Vergütung für die Online-Befragung?

Nein. Für die kurze Online-Befragung können wir Sie leider nicht entschädigen.

Fragen und Antworten zur Verwendung der App

Welche Schritte muss ich durchführen, um die App verwenden zu können?
  1. Installieren Sie die App auf Ihrem Smartphone
  2. Erstellen Sie ein Konto
  3. Aktivieren Sie Ihr Konto
  4. Loggen Sie sich in die App ein

Weitere Informationen zur Verwendung der App finden Sie in dieser Anleitung.

Wie heisst die App?

«Catch My Day»

Wo kann ich die App herunterladen?

Die Catch My Day App kann über die folgenden Links heruntergeladen werden:

  1. Google Play
  2. Apple Store
Gibt es die App auch für Windows?

Nein.

Wie erstelle ich mein Konto bei Catch My Day?

Sobald Sie die App installiert haben, öffnen Sie sie und klicken Sie auf REGISTRIEREN, um ein Konto zu erstellen. Geben Sie dann :

  1. Ihre E-Mail-Adresse,
  2. ein Passwort Ihrer Wahl (mindestens 6 Zeichen), und
  3. Ihre Teilnehmer-ID (in GROSSBUCHSTABEN).

Warum ist mein Registrierungscode (Teilnehmer-ID) ungültig?

Dies passiert normalerweise, wenn Sie Ihr Konto bereits erstellt haben, aber versuchen Sie, sich erneut zu registrieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Konto aktiviert ist und loggen Sie sich dann einfach in Ihr Konto ein.

Wie aktiviere ich mein Konto?

Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail von catch-my-day@motion-tag.com, nachdem Sie Ihr Konto erfolgreich erstellt haben. Bitte klicken Sie auf den Link in dieser E-Mail, um Ihr Konto zu aktivieren.

Warum habe ich die Bestätigungs-E-Mail nicht erhalten?

Es ist möglich, dass die Bestätigungs-E-Mail an Ihren Spam-Ordner gesendet wurde. Bitte überprüfen Sie diese zuerst.

Sonst ist es auch möglich, dass Sie bei der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse einen kleinen Tippfehler gemacht haben. Wir versuchen regelmässig, solche Fälle zu erkennen und zu beheben. Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail nicht erhalten haben und nach einigen Tagen der Erstellung Ihres Kontos nichts von uns gehört haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und wir werden Ihnen helfen, das Problem zu lösen.

Wie logge ich mich in mein Konto ein?

Sobald Sie auf den Aktivierungslink in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben, wird Ihr Konto aktiviert.
Öffnen Sie dann die App, klicken Sie auf EINLOGGEN und geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, die Sie bei der Erstellung Ihres Kontos gewählt haben.
Bitte beachten Sie, dass es einige Tage dauern kann, bis Ihre aufgezeichneten Etappen in der App erscheinen. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld.

Warum fehlen einige Buttons in der App?

Viele Benutzer haben dieses Problem gemeldet. Das App-Entwicklungsteam hat eine neue Version der App veröffentlicht, die dieses Problem beheben soll. Bitte aktualisieren Sie die App, um die fehlenden Buttons zu sehen.

Warum erscheinen meine Etappen nicht in der App?

Aus technischen Gründen können Ihre letzten Etappen mit Verzögerung in der App erscheinen. Wenn Ihre Etappen mehrere Tage lang nicht erscheinen, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Einstellungen richtig eingestellt sind.

Wie müssen meine Smartphone-Einstellungen eingestellt werden?

In den App-Einstellungen muss die Option "Aufzeichnung aktiv" aktiviert sein.
In Ihren Smartphone-Einstellungen muss die Catch My Day App Zugriff auf Ihren Standort haben.

Verschiedene Smartphone-Modelle und mobile Betriebssysteme können jedoch zusätzliche Einstellungen erfordern.
Wir empfehlen Ihnen dringend, die Anleitung der App für weitere Informationen zu lesen.

Muss ich meine Etappen validieren?

Sie haben vielleicht bemerkt, dass die App Ihr Verkehrsverhalten nicht immer ganz richtig misst. Die automatische Erkennung von Mobilitätsverhalten ist technisch anspruchsvoll. Selbst die besten Programme zur Erfassung des gewählten Verkehrsmittels erreichen in der Regel nur 80% Genauigkeit. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie Ihre Etappen gelegentlich validieren könnten, um die Qualität der Ergebnisse der MOBIS-Studie zu verbessern. Normalerweise können schon wenige Validierungen die Genauigkeit der App deutlich verbessern.
Weitere Informationen zur Validierung Ihrer Etappen mit der App finden Sie in dieser Anleitung.

Downloads

---

Fragen zum Projekt?

Kontaktieren Sie uns

per E-mail: mobis@ethz.ch

oder per Telefon: 058 934 45 09


Zusammenarbeit

ETH Zürich Logo

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme

ZHAW Logo

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Institut für Nachhaltige Entwicklung